ein Bild


 
.
 
  Home
  Vorwort
  News
  MS Weimar
  MS Brandenburg
  => Gabelstapler MS 3011
  => Planierraupe MS 602-618, 3005
  => Planierraupe MS 3001, 3002
  => POLAR 1 MS 3024
  => POLAR 2 MS 3025
  => Dampfwalze MS 508
  => Hubschrauber MS 4010
  => Hubschrauber MS 633
  => Blechauto MS 510 - 514
  => Berliner Roller MS 525
  => Autoscooter MS 4015
  => Sparbüchse MS 711
  => Straßenbahn MS 599 - 600
  => Blechpanzer MS 3009
  => Abschleppwagen MS 2036
  => Hochkran MS 2037
  => Special Fire Truck MS
  => Special-Transport MS 5010
  => Buggy Jeep
  => Orbital Raumstation MS 5020
  => Trans Europ Express MS 2013
  => Wartburg MS (355)
  => Wartburg MS (311)
  => Truck Herkules
  => Blechtraktor M 601
  => Abschußrampe L3
  => Silo-Sattelschlepper MS 2033
  => Piccolo Transporter
  => MSB Formel 1
  => Junior Buggy
  => Filius Lkw
  => Blechflugzeug IL62
  => LKW S4000 H3A Reihe
  Grip
  Piko
  Anker
  Presu
  Elmes
  Prefo
  Plaho
  Plastaform
  Plasticart
  Reifra
  Rüma
  Ehri
  Emka
  Efzet
  Wilhelmi
  Wikrol
  Gnom
  Stadtilm
  Ca-Ju
  Mes-Ju
  Uscha
  Woit
  Dresdener Blechspielwaren
  Metallbaukästen
  Plastebaukästen
  Spielzeuggetriebe
  Gästebuch
  Impressum
  Bannertausch
  Ausstellungen
  Danksagung
  empfohlene Bücher
Gabelstapler MS 3011

MSB  Gabelstapler  ( Stagor )

Hersteller eines der schönsten Blechspielzeuge war die Firma MS Brandenburg. Es gab ihn in den Farben rot , gelb und orange/blau. Wobei die beiden letzt genannten sehr selten noch aufzutreiben sind. Ausgeliefert wurde er mit oder ohne Plattenhänger (Rolly) sowie mit 2 Staplergabeln und/oder mit einen Anbauhaken.

ein Bild

 Der Antrieb erfolgt elektrisch mit einen 4,5 Volt Motor der auch in Modellen von ANKER, PRESU oder PIKO anzutreffen ist.

 ein Bild

Eingesetzt wurde zum Fahrbetrieb eine 4,5 Volt Flachbatterie 3R12 zum damaligen Preis ab EVP 0,62 M. Alle Staplervarianten haben einen Schalthebel zum Vor und Rückwärtsdrehen des Motors (Drehrichtung) und einen Stellhebel wo man die Fahrfunktion oder die Funktion der Hubgabel einstellen konnte.

 ein Bild

Beide Farbvarianten des Stapler gibt es mit und ohne Anhängezugvorrichtung.

 ein Bild

Ausgestattet sind die Stapler mit einer sehr wendigen Lenkung (ebend Stapler typisch) die auch im Schiebebetrieb sehr funktionell war. Was ich sehr erstaunlich finde ist, daß trotz des hohen Alters dieser Modelle die Lenkräder welche sehr dünne Speichen haben die Zeit unbeschadet überlebt haben.

 ein Bild

Bei den Foto sieht man das der gelbe Stapler zum öffnen des Batteriefachs einen kleinen Drehknopf hatte womit der Batteriedeckel (mit 4 Steck- laschen) komplett abgenommen werden konnte. Auch gab es für die Batterie keinen Klammerhalter wie bei der roten Ausführung.

 

ein Bild

...die am meisten bekannteste Ausführung in rot.

 ein Bild

Der Schalter für die Drehrichtung des Motors ist farblich in rot, blau oder gelb anzutreffen. Ebenfalls ist vorne der Drehzylinder welcher über eine Gewindestange die Hubgabeln antreibt in weiß, transparent, blau oder braun anzutreffen.

 ein Bild

Batteriefach mit silberfarbigen Klammerhalter. Der Batteriedeckel wird hier mit den kleinen Hebel links im Fußraum entriegelt.

 

ein Bild

Diese orange/blaue Ausführung besitze ich leider nicht, aber ich denke mal das er technisch wie der rote Stapler ist.

 

ein Bild

Hier 2 Ausführungen von den Plattenhängern. Unterschied: Gelbes oder rotes MS Logo.

 

ein Bild

..bzw roter oder grüner Rolly-Schriftzug mit gelben Hintergrund.

 ein Bild

Unterschiedliche Farbgebung der Leihgut Transportkisten. Die hier u.a. abgebildeten gelben Kisten mit den roten Streifen sind die wohl seltesten unter ihnen.

ein Bild

Von den Fahrer selber sind mir 3 Farbausführungen bekannt.




Man beachte hier mal die Lithographie der Schaltung!! 


ein Bild

Hier die allgemein bekannten Fahrer für den MSB Stapler und die MSB Raupe. (auf den Montagebalken eines RS09 Metallbaukastentraktors.)

 ein Bild

Sehr selten noch anzutreffendes Zubehör sind die Staplergabeln und der Anbauhaken.


 

ein Bild

Batterie, Piko-Motor und Lenkrad...


ein Bild

Weiße Innenlackierung! -Das sind die Modelle die heute durch den Lackschutz kaum Rost angesetzt haben.

 

ein Bild

Hat auch oft die Zeit nicht überlebt: Verzeichnis der Vertragswerkstätten und Bedienungsanleitung für den Stapler 3011.

 

Fahrerlaubnis für die Staplerfahrer.

 

ein Bild

Der Stapler war sogar auf Geburtstagskarten anzutreffen.


 ein Bild

 

ein Bild

 

ein Bild

 

ein Bild


Preise (damals):

Komplettmodell ohne Hänger:  EVP 26,15 M
 Komplettmodell mit Hänger:                M 

 
  KFZ Versicherung DSL Speed Test DSL Speedcheck
Meridianerland - Wissenschaft und Menschheit
 
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
Insgesamt waren schon 199029 Besucher (664547 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=